Was ist Erfolg?

Kategorien Erfolg
Was ist Erfolg?

Was ist Erfolg? Darüber lässt sich lange philosophieren, ich versuche es mal ganz kurz.

Erfolg ist das Erreichen selbst gesetzter Ziele

Die zweitbeste Definition von Erfolg, der ich bisher begegnet bin, steckt in der Überschrift dieses Absatzes. Bemerkenswert dabei: weder materielle noch immaterielle Errungenschaften kommen darin vor. Geld, Villa, Maybach und Privatjet sind ebenso wenig genannt wie Vorstandsvorsitzende, Olympiasieger, Bundeskanzlerin oder Popstar.

Umso entscheidender sind die Begriffe „selbst“ und „Ziele“. Irgendwer setzt sich also selbst Ziele. Entscheidet sich etwa jemand, den Hauptschulabschluss nachzuholen und schafft es, ist das Erfolg! Nimmt sich ein Unternehmen vor, drei Milliarden Gewinn zu machen und bringt nur zwei zustande, wird es diesen Umstand als Misserfolg verbuchen.

Das „selbst“ entfällt nur scheinbar, wenn Ziele von dritter Seite vorgegeben werden. Setze ich z.B. als Angestellter um, was der Chef vorgegeben hat, bin ich auch erfolgreich, aber eher in dem Sinne, dass das Unternehmen seine(!) selbst gesetzten Ziele mit meiner Hilfe erreicht hat. Das muss kein Unglück sein, vorausgesetzt die Fremdbestimmung läuft den eigenen Wünschen und Ansichten nicht dauerhaft, unveränderbar zuwider.

Wenn Erfolg das Erreichen selbst gesetzter Ziele ist, kann es dann Erfolg ohne Ziele geben?

Es gibt nur einen Erfolg – das Leben nach seinen eigenen Vorstellungen führen zu können

Dies ist die beste Definition von Erfolg, die ich kenne. Sie dürfte zugleich die höchste Stufe dessen beschreiben, was für Menschen erreichbar ist: Selbstbestimmung und Freiheit in jeder Lebenslage. Als Ideal ist sie unerreichbar wie die Sterne, doch zur Orientierung ebenso hervorragend geeignet.

Anstatt Zielen nachzujagen, deren Erfüllung häufig Stress und bestenfalls kurzfristige Befriedigung bereitet, ist dieses Zitat von Chistopher Morley die Bestrebung, dem Leben eine selbst gesetzte Richtung zu geben. Kurs statt Ziel. Das Schöne dabei: jeder Schritt auf diesem Weg ist ganz automatisch ein Erfolg, möge er auch noch so klein sein.

Nun stelle man sich das Erreichen selbstgesetzter Ziele vor, die im Einklang mit dem Pfad von Eigenverantwortung und Unabhängigkeit stehen. Das Beste aus beiden Erfolgsarten vereint!

Viele Grüße

Oliver Schömburg (Olliwaa)


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.